Netzwerk kulturelle Stadtentwicklung

Das Netzwerk Kulturelle Stadtentwicklung in Wittenberge ist ein Kooperationsprojekt der öffentlichen Kulturbetriebe (KSTW) mit dem Stadtsalon Safari e.V. zur Entwicklung der freien Kulturszene und der Kreativwirtschaft in Wittenberge.

Folgende Ziele sollen mit dem Netzwerk verwirklicht werden:

– Kulturelle Stadtentwicklung: Künstlerische Impulse für die Stadtentwicklung zu geben
– Verbreiterung und qualitative Steigerung der Kulturangebote in Wittenberge
– Zusammenarbeit freier Kultur mit den öffentlichen Kulturbetrieben: Regionale Künstler sollen stärker am Kulturprogramm partizipieren
– Ausweitung der freien Kulturszene in Wittenberge
– Förderung von Kooperationen und Begegnungen regionaler Künstler mit überregionalen und internationalen Künstler*innen

Ein zentrales Projekt des Netzwerks ist der Aufbau einer Kunstresidenz in Wittenberge:
Der Stadtsalon Safari e.V. bietet gemeinsam mit dem Netzwerk Kulturelle Stadtentwicklung der städtischen Kulturbetriebe eine Kurzzeitresidenz in Wittenberge an. Die Residenz- und Arbeitszeit für das Jahr 2022 findet vom 29. August bis zum 03. September statt.

Hier gibt es mehr Informationen

ENG

Stadtsalon Safari e.V. and the network office „cultural urban development“ of the cultural institutions offers interested artists a short-term residency in Wittenberge.

More Information

Förderer & Unterstützer

Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg. Unterstützt durch die Stadt Wittenberge, Kulturbetriebe Wittenberge, Stadtsalon Safari e.V.

X